Ökostation: Natur erleben - Zukunft gestalten
→ nach oben →

Aktuelle Veranstaltungen

digital | Weiterbildung "Heilpflanze des Monats" Kurs 2021-1

am 22.04.2021 von 18:00 bis 19:30 

Lassen Sie sich von der Heilkraft verschiedener Pflanzen verzaubern. Lernen Sie Mythologie, Wirkstoffe, Anwendungsmöglichkeiten und Verarbeitung der jeweiligen Pflanze kennen.

  • Termine: 22.4. (Schlüsselblume), 20.5. (Rosmarin), 17.6. (Minze), 15.7. (Artemisia annua) 2021
  • Referentin: Astrid Fiebich
  • Mit der Anmeldung erhalten Sie den link zum online-Zugang zugemailt
  • 53.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden


Kinder - raus in die Natur

am 23.04.2021 von 15:00 bis 17:30 

Am Lagerfeuer kochen, süße Erdbeeren naschen oder an frischer Minze schnuppern, wilde Bienen beobachten, das sind Naturerlebnisse, die sich in der Kindheit tief einprägen. Dieser Nachmittag in der Ökostation bietet Eltern mit ihren Kindern vielfältige Möglichkeiten der Naturerfahrung, z.B. werken und malen mit Erdfarben, Beobachtung von Wassertieren unter dem Binokular, Feuer machen u.v.m.

  • Die Pauschalgebühr ist für eine Familie mit Kindern ab 5 Jahren
  • Referentin: Jutta Schumacher und Team
  • Anmeldung erforderlich bei der VHS über www.vhs-freiburg.de
  • 22.00 € / Teilnehmer
  • 11.00 € für Familiencardbesitzer*innen
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden


Fällt leider aus | Workshop Insektenleben - Insektensterben

am 24.04.2021 von 09:00 bis 12:00   Die Veranstaltung fällt leider aus!

Vorankündigung: Vorstellung eines Jugend-Praxisprojektes zum Thema Insektenleben - Insektensterben und wie sich Jugendliche aktionsorientiert für den Erhalt der Artenvielfalt engagieren können.
Weitere Infos stehen unter
https://www.oekostation.de/de/projekte/insektenleben_insektensterben.htm

  • Referentin: Svenja Fugmann, Ökostation Freiburg
  • Der Workshop findet in der Evangelischen Akademie Bad Boll im Rahmen der Fachtagung "Entwicklungen im Arten- und Klmaschutz" des BUND Landesverbandes statt.
  • Anmeldung unter bund-bawue@bund-bawue.de
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Kindergruppe "Seepark Entdecker*innen"

am 24.04.2021 von 10:00 bis 12:30   Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Ein Angebot für Stadtkinder die Lust haben draußen zu sein und bei Spiel und Spaß neue Dinge über die Natur zu lernen. Jeweils an einem Samstag im Monat wird ein spannender Vormittag mit und für Kinder in den naturnahen Außenanlagen der Ökostation geboten. Treffpunkt ist das Gartenhäuschen im Biogarten der Ökostation. Natur erforschen und entdecken, in der Natur lernen und Spiele stehen auf dem Programm.
Hier einige Bespiele für die Themen im Verlauf des Jahres: Leckereien am Lagerfeuer zubereiten, Wasserwelten im Seepark entdecken, Kescher selber basteln und Teichtiere bestimmen, Kräuter sammeln und verarbeiten, Dörrobst herstellen. Das konkrete Programm der Termine wird jeweils gemeinsam mit den Kindern abgestimmt.

CORONA-Info: Für die Durchführung gilt folgendes:
* Inzidenz liegt in Freiburg unter 100 (Daten unter Landesgesundheitsamt BaWü (https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Fachinformationen/Infodienste_Newsletter/InfektNews/Seiten/Lagebericht_covid-19.aspx)
* Die Maske muss - bis auf die Vesperpause - aufbleiben
* Zum Start muss obligatorisch ein Selbsttest von Ihnen bei Ihren Kindern gemacht werden (stellt die Ökostation). Wir sind ab 9.30 Uhr im Garten
* Die Eltern müssen 15 Minuten warten bis der Test das Ergebnis anzeigt

  • Betreuung: Verena Voelz und Team der Ökostation
  • Treffpunkt: Gartenhaus der Ökostation
  • Der nächste Termin: 22. Mai
  • Bitte der Witterung angepasste Kleidung und ein Vesper mitbringen
  • Alter: Kinder zwischen 7 und 10 Jahren
  • Die Teilnahme ist kostenlos
  • Die Ökostation ist anerkannter Träger der außerschulischen Jugendbildung und der freien Jugendhilfe im Sinne des § 75 SGB VIII tätig. Sie erbringt Leistungen zugunsten junger Menschen auf dem Gebiet der Jugendhilfe im Sinne des § 1 SGB VIII.
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



Sonntagsöffnung: Gartentreff im Frühjahr

am 25.04.2021 von 14:00 bis 17:00 

Starten Sie mit uns in die neue Gartensaison! Grundlage eines erfolgreichen Gartenjahrs ist der Boden. Dazu erläutert Gärtnermeister Robert Schönfeld, dass die Kompostherstellung nicht schwierig ist und mit das Wertvollste was ein Gärtner für seinen Garten tun kann. Machen Sie sich also startklar für den Garten im Frühjahr und holen Sie sich Ideen, Setzlinge, Pflanzbeispiele, fachliche Beratung und viele Praxistipps durch den Gärtner der Ökostation ein!

  • Robert Schönfeld und die Gartengruppe
  • Das Café "Ökostation" hat geöffnet
  • In Kooperation mit der Abfallwirtschaft Freiburg


Müllsammeln im Seepark

26.04.2021 bis 26.09.2021 jeweils von 14:00 bis 17:00 

Gerade zur Zeit findet man in einem Erholungsgebiet wie dem Seepark viel achtlos weggeworfenen Müll, wie Gesichtsmasken, Einwegverpackungen für Essen (Coffee to go) u.ä.
Die Ökostation bietet nun die Möglichkeit an, sich Müllzangen und Müllbeutel bei uns auszuleihen um bei einem Spaziergang oder beim joggen am See Müll nebenbei einzusammeln.
Den Müll kann man bei der Ökostation nach dem Spaziergang abgeben werden.
Die Zangen bitte auch wieder abgeben.
Wir dokumentieren die Anzahl der Personen und die gesammelten Kilos (Citizen Science Müll-Projekt).

  • Aus Gründen des Naturschutzes dar nicht im direktem Uferbereich, im Schilf und in anderen geschützten Biotopbereichen gesucht werden.
  • In Zusammenarbeit mit der Abfallwirtschaft Freiburg
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden


Live-Streaming "Das Raunen der Bäume" mit Theater R.A.B und Monika Ecker

am 27.04.2021 von 20:00 bis 21:15 

Theater R.A.B. mit Monika Ecker führen das Stück "Das Raunen der Bäume" mit Geschichten aus Indien, Schottland und Norwegen und einer Suite für Cello solo (von Gaspar Cassadó) auf.

Monika Ecker (Cello) und Franziska Braegger (Erzählung) weben ihre Künste zusammen um mit Stimme und Saitenklang die Zuhörenden in eine märchenhafte Welt von Verzauberung, göttlichen Erscheinungen, Gier und Glück, Melancholie und Leidenschaft hineinzuziehen. Musik und Text durchdringen sich, oft erzählt die Musik weiter was die Geschichte begonnen hat, erweckt die Charaktere zum Leben und gibt ihren Erlebnissen und Gefühlen Raum zum Atmen.
Weitere Infos unter https://www.oekostation.de/de/aktuell/news_.htm,384



Workshop "Tankstelle Natur"

am 01.05.2021 von 10:30 bis 14:30 

In der Natur zu einem ausgeglichenen, entspannten Lebensgefühl zu gelangen kann geübt werden. In diesem Kurs erfahren Sie, dass Bäume nicht nur Sauerstoff zum Atmen produzieren, sondern noch andere Geheimnisse bereithalten. Die Natur rund um die Ökostation im Seepark wird bewusst erfahren. Entspannung, Achtsamkeit und angenehme Gefühle können durch den Aufenthalt in der Natur gefördert werden.

  • Treffpunkt: im Garten der Ökostation.
  • Referentin: Hannah Prinz, MBSR Lehrerin
  • Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen
  • [MBSR steht für Mindfulness-Based Stress Reduction (Stressbewältigung durch Achtsamkeit)]
  • 24.00 € / Teilnehmer
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden


Beratung für Auszeichnung von Lernorten Nachhaltige Entwicklung

am 04.05.2021 von 15:00 bis 17:00 

Die Deutsche UNESCO-Kommission und das Bundesministerium für Bildung und Forschung zeichnen engagierte und innovative Akteurinnen und Akteure, die sich für Bildung einsetzen und eine nachhaltige Entwicklung fördern aus. Bewerbungen für die BNE-Auszeichnungen sind ab sofort ganzjährig unter www.unesco.de/bne-auszeichnungen möglich.

Ob Kitas, Schulen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Betriebe, Vereine, Netzwerke oder Kommunen: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission suchen nach vielfältigen Organisationen und Initiativen, die sich auf besondere Weise für Bildung für nachhaltige Entwicklung engagieren. Dabei werden die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) in den Fokus gerückt: Bewerberinnen und Bewerber müssen u. a. darstellen, wie sie die Verwirklichung der Globalen Nachhaltigkeitsziele fördern und Menschen befähigen, Veränderungen zu bewirken.

  • Die Ökostation Freiburg ist bereits ausgezeichneter Lernort und bietet an diesem Nachmittag eine Beratung für die Antragstellung an.
  • Termine im Sinne eines speed-datings sind immer halbstündlich zur Auswahl.
  • Bitte die Uhreit iin der Anmeldung unter "Bemerkung" eintragen
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden



„Auszeit“ – Betreuungs-Angebot

01.02.2021 bis 22.05.2021 jeweils von 14:00 bis 17:00   Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

die Corona-Pandemie macht einen normalen Schulbetrieb immer noch unmöglich. Darunter leiden besonders die Kinder, Jugendliche und Eltern. Derzeit ist nicht abzusehen, wann Schulen und KiTas wieder regulär geöffnet werden. Die Ökostation möchte daher einen kleinen Beitrag leisten, dass Kinder und Jugendliche ihren Mut und ihre Lebensfreude nicht verlieren. Deshalb bieten wir das Projeht „Auszeit“ vom Corona-Alltag an: Bewegung an der frischen Luft, Themen rund um die Natur ohne digitale Geräte und Begleitung in dieser schwierigen Zeit. Wir wollen damit auch Eltern unterstützen und Ihnen eine Möglichkeit zum Durchschnaufen geben.

Die „Auszeit“ findet einmal in der Woche an einem vereinbarten Nachmittag im Garten der Ökostation und im Seepark statt. je ein Kind /Jugendliche/r kann gebracht werden und nach eineinhalb Stunde wieder abgeholt werden. Sie können aber auch als Familie kommen.. Wichtig ist, dass nur Personen aus einem Haushalt das Angebot gleichzeitig nutzen können.

  • In der „Auszeit“ werden ihr Kind / Jugendliche/r bzw. Ihre Familie von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Ökostation betreut.
  • Das Angebot ist für Sie kostenlos und gilt zunächst bis zu den Pfingsferien
  • Bei Interesse haben rufen Sie bitte bei Thomas Forbriger (Jugendbildungsreferent) in der Ökostation unter 0761-892333 zur Terminabsprache an.
  • Die Ökostation ist anerkannter Träger der außerschulischen Jugendbildung und der freien Jugendhilfe im Sinne des § 75 SGB VIII tätig. Sie erbringt Leistungen zugunsten junger Menschen auf dem Gebiet der Jugendhilfe im Sinne des § 1 SGB VIII.
  • Anmeldung unbedingt erforderlich! So können Sie sich anmelden